Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

gemäß des Schulgesetzes NRW und den Richtlinien für Biologie an Schulen in Nordrhein-Westfalen ist es die Pflicht der Schulen, Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsvollen und mündigen Menschen zu erziehen. Hierzu gehört auch die Sexualerziehung.
Die Lehrkräfte sind laut Schulgesetz verpflichtet, Sie als Erziehungsberechtigte vor Beginn einer solchen Unterrichtsreihe zu informieren. Sie werden dazu im Schulplaner Ihres Kindes eine entsprechende Notiz finden.
Im Folgenden listen wir Ihnen die verschiedenen Themenschwerpunkte sowie verwendete Materialien, geplante außerschulische Veranstaltungen und Methoden auf, so dass Sie sich informieren können, in welchen Klassenstufen Ihre Kinder welche Inhalte besprechen und welche Materialien dazu verwendet werden.
Bitte beachten Sie, dass es hierbei natürlich immer zu kleinen Abweichungen kommen kann, die sich u.a. aus der Interessenslage und den Fragen der Schülerinnen und Schüler sowie den variierenden Notwendigkeiten einer Klasse oder einer Jahrgangsstufe ergeben.
Wir bitten Sie, die Informationen genau zu lesen und sich bei Rückfragen an die jeweiligen Lehrer Ihres Kindes zu wenden.

Thematische Schwerpunkte der 5. und 6. Klasse:

• Pubertät – eine Zeit voller Veränderungen
• Aufbau der äußeren und inneren Geschlechtsorgane
• Hygiene
• Entwicklung eines Babys
• Menstruationszyklus
• Nein-Sagen

Außerdem kommt in der 5. Klasse eine Frauenärztin für 2 Stunden in alle Klassen und bietet eine „Mädchensprechstunde“ an, in der die Schülerinnen erste persönliche Fragen stellen können.

Thematische Schwerpunkte der 7. und 8. Klasse:

• Freundschaft und Beziehung – die erste große Liebe
• Hormone bewirken Veränderungen
• Menstruationszyklus
• Geschlechtsverkehr
• Verhütung
• Geschlechtskrankheiten
• Deine Rechte – Meine Rechte (Bioethik)
• Verschiedene Lebensformen

Die Schülerinnen und Schüler der 7. bzw. 8. Klasse besuchen eine Beratungsstelle von „Pro Familia“ und erhalten dort Informationen von ausgebildetem Fachpersonal. Außerdem werden in Kooperation mit „Pro Familia“ Workshops zu verschiedenen Themen durchgeführt.

Thematische Schwerpunkte der 10. Klasse:

• Ein Leben entsteht – ein Kind entwickelt sich (Von der Befruchtung bis zum Erwachsenwerden)
• Kulturelle Besonderheiten

Zur Veranschaulichung der vorgestellten Themen werden folgende Materialien verwendet:
• Bilder und Texte von Schulbücher der Gesamtschule Nippes
• Materialien der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)
• Filme wie zum Beispiel: „Sex we can“, „Es war einmal das Leben.“ und „Sex-Lust-Liebe“
• Materialien von „Pro Familia“
• Materialien der Internetseite „www.loveline.de“
• Präventionsmappen der BZgA
• Materialien aus einem Verhütungskoffer
• Arbeitsblätter, die sich aus Materialien der gängigen Schulbuchverlage sowie Abbildungen, Texten und Impulsen aus den oben genannten Quellen zusammensetzen

Neben den klassischen Unterrichtsverfahren werden folgende Methoden verwendet:

• Internetrecherche
• Anonyme Frageboxen in der Klasse
• Diverse Spiele und Impulse zur Schaffung von Redeanlässen der Schülerinnen und Schüler

Wir bitten Sie, dass Lesen dieser Informationen durch Ihre Unterschrift im Schulplaner Ihres Kindes zu bestätigen.
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Im Namen der Fachschaft Naturwissenschaft
Carla Hunsdieck
Sexualkunde
Copyright © John Smith, All Rights Reserved.

PDF