Stacks Image 1161
Copyright © Sefa Pekelli, All Rights Reserved.

Shangilia
Shangilia

Die Klasse 6c (2013/2014) unterstützt das Sozialprojekt Shangilia.

Am Tag der offenen Tür verkauften die SchülerInnen der 6c Weihnachtskarten.
Der Erlös ging an Shangilia e.V Deutschland und kommt den Kindern in Kenia zugute.


Copyright © Sefa Pekelli, All Rights Reserved.
show_you_care_animation_150px



Web2
Web1
Copyright © Sefa Pekelli, All Rights Reserved.
Spende für „Kids in Kenia“
Spende für "Kids in Kenia" - Shangilia e.V.

Am Tag der offenen Tür hat die Klasse 6d Spenden für das Sozialprojekt der Gesamtschule-Nippes "Kids in Kenia" gesammelt.
Der Verkauf von Weihnachtskarten, Engeln und Herzen, sowie selbstgemachten Urigamisternen, Armbändern und Weihnachtslichtern brachte 410 Euro ein,
die Frau Kiecol von „Shangilia e.V.“ mit einem symbolischen Scheck überreicht wurden.
Die Kinder waren mächtig stolz auf ihre Verkaufskünste! Auf die Nachfrage der Kinder, was mit dem Geld geschehe, antwortete Frau Kiecol, dass das Geld genutzt werde, um die Berufsausbildung älterer Kinder des Projekts zu finanzieren. Wenn die SchülerInnen nach der weiterführenden Schule ihre Schullaufbahn beenden, beginnen sie in der Regel eine kostenpflichtige Ausbildung und bei sehr guten Leistungen ein Studium, welches ebenfalls durch Spendengelder des Vereins getragen wird.

Nach der Klasse 5c ist die Klasse 6d nun die zweite Klasse der Gesamtschule-Nippes, die eine Patenschaft für ein Kind des Projektes übernommen hat. Unterstützt wird der 8-jährige Gabriel Mwaniki, dessen Mutter alleinerziehend und mittellos ist. Gabriel ist ein leistungsstarker Schüler, Mathematik bereitet ihm noch Schwierigkeiten. Er trainiert in einer Akrobatikgruppe und hat Freude am Tanzen. Wir freuen uns auf den interkulturellen Austausch mit ihm.

G. Steffens

Spende

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
Kenia-Tag 23.06.2016
seit einigen Jahren unterstützt das Sozialprojekt der Gesamtschule-Nippes "Shangilia - Kids in Kenia" Straßenkinder in Nairobi und ermöglicht den Kindern die Möglichkeit auf Bildung. Fünf Klassen der Gesamtschule Nippes haben Patenschaften für die Kinder Gabriel, Veronica, Joseph und Luiza und pflegen diese, unter anderem durch regelmäßigen Briefkontakt. An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen, allen Eltern der Patenschaftsklassen, herzlich bedanken, dass Sie unser Projekt "Shangilia - Kids in Kenia" mittragen.  
 
Da neben der finanziellen Unterstützung vor allem der interkulturelle Austausch im Vordergrund steht, können wir Ihnen mit Freude verkünden, dass unsere Schule 16 Kinder und Betreuer des Projektes für einen Tag als Gast an unserer Schule begrüßen darf. Finanziert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung / Engagement Global nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Patenschaftsklassen an verschiedenen Workshops (u.a. Tanz, Akrobatik) teil, die von Kenianern des Projektes auf Englisch angeleitet werden. 

Fotos: S.Pekelli

ÄGGF



aeggf

schultafel_neu


Die Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau e.V.

Die Gesamtschule Nippes hat an 4 Schultagen ein recht erfolgreiches  Koperationsprojekt mit der "ÄGGF - Ärztliche Geselschaft zur Gesundheitsförderung der Frau e.V." durchgeführt.

Die Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau e.V. (ÄGGF) ist ein Zusammenschluss von Ärztinnen mit dem Ziel der Gesundheitsförderung und Prävention in der schulischen Sexualerziehung von Mädchen und jungen Frauen.

Jugendliche kommen heute oft sehr früh in die Pubertät und sind aufgeschlossen für Informationen, durch die alle Veränderungen strukturiert, erklärbar und vorhersehbar werden. Deshalb stellen die Ärztinnen der ÄGGF der schulischen Sexualerziehung ihre ärztliche Kompetenz an die Seite für Fragen, die für Jugendliche subjektiv wichtig und für ihre Gesundheit und Handlungssicherheit relevant sind.

Eine Ärztin hat in allen Klassen jeweils eine Doppelstunde für die Mädchen zur Verfügung gestanden mit Information, Beratung und Zeit für Nachfragen rund um die Themen der Sexualität, die die Schülerinnen zu Beginn der Pubertät beschäftigen. Die Rückmeldung der Schülerinnen war in allen Klassen durchweg sehr positiv. Wir wollen die Kooperation langfristig weiter entwickeln.

Alt und Jung



Kempener Straße 86a
50733 Köln-Nippes
Tel 0221 297898-0
Fax 0221 297898-115
st.augustinus@cellitinnen.de

Außerschulische Kooperationen "Austausch zwischen Alt und Jung"

so lautet die Devise unserer Kooperation mit den Hausgemeinschaften St. Augustinus in Köln Nippes.
In diesem sehr fortschrittlichen Altenheim leben die Bewohner solange wie möglich in Wohngemeinschaften, in denen Sie gemeinsam ihren Alltag verbringen. Es wird gekocht, gespielt, gesungen und gelacht…jeweils nach den individuellen Möglichkeiten der einzelnen Personen.
An jedem 3. Mittwoch im Monat findet hier ein „Kaffeekränzchen“ statt, zu welchem die Schülerinnen und Schüler unserer Schule regelmäßig kleine Darbietungen vorbereiten und aufführen:
Die Design-AG verteilt Selbstgenähtes, der Chor begeistert mit seinem Gesang, das Fach Darstellen und Gestalten präsentiert seine Theaterkünste und die Zirkus-AG gibt ihr aktuelles Programm zum Besten.
Ziel dieser Kooperation ist der Austausch und somit die Annäherung zwischen den Generationen, eine Notwendigkeit,
die beiden Seiten viele Vorteile und Erkenntnisse verschaffen kann…

  • alt_und_jung_01
  • alt_und_jung_02
  • alt_und_jung_03
  • alt_und_jung_04
  • alt_und_jung_05
  • alt_und_jung_06
  • alt_und_jung_07
  • alt_und_jung_08
  • alt_und_jung_09
  • alt_und_jung_010
  • alt_und_jung_011
  • alt_und_jung_012
  • alt_und_jung_013
  • alt_und_jung_014
  • alt_und_jung_015
  • alt_und_jung_016
  • alt_und_jung_017
Copyright © Sefa Pekelli, All Rights Reserved.