Highlights und Aktionen 2016-2017

Musikabend der 6a / 09.02.2017
IMG_2159
Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
Im Unterrichtsalltag gehen Wünsche der SuS oft unter. Aussagen wie:
„Herr Brenk, ich möchte unbedingt mal das Lied …singen“. müssen häufig mit: „Jaa, da müssen wir mal sehen, wann wir das einbauen können…“
beantwortet werden. Mir und der 6A war es deshalb dieses Mal wichtig, dass jeder, der auf einem Instrument etwas spielen, oder begleitet etwas singen möchte, seinen Wunschsong aufführen kann.  Liedwünsche wurden von mir aufgeschrieben und vorbereitet und das Programm für diesen Kulturabend wurde ausschließlich aus Wunschsongs der SuS der 6A zusammengestellt.
In den Pausen, den Mittagspausen und auch im Musikunterricht wurde fleißig geprobt. So sind kleine Ensembles entstanden und ein schönes, buntes Setup. Weitere drei Songs hat die Band AG, in der unter meiner Leitung gleich drei Bands entstanden sind, beigesteuert. 

Hier die Songs:

1. Leider nicht auf dem Video: Klavierstück (Mali Gothe 6A, Klavier)
2. Klavierstück (Thyra Bonnichsen 6A, Klavier)
3. Can Can (Paulina Tatas & Stella Grebe 6A, Querflöte)
4. Tims Tune (Eigenkomposition von Tim Leipholz 6A, Gitarre)
5. Pendel (Mali Gothe 6A, Klavier, Lara Tewes 6A, Gesang)
6. All of me (Semih Cetincengiz, Abdallah Diouf, Lana Bahman, Lea Eltges alle 6A, Gesang)
7. We don’t talk anymore (Darius Kühne, Lara Tewes, beide 6A Gesang)
8. Lieder (SuS der 5A im Rahmen der BandAG: Miro & Valentin Klavier, Korbinian Gesang, Milan Gitarre, Fabian Drums)
9. Shake it of (SuS der 5A und der 6A im Rahmen der Band AG: Thyra Gesang, Marlou & Lana Gitarre, Fatoumata Klavier, Marlena Drums)
10. Liebe deine Stadt (SuS der 5a und der 6A im Rahmen der Band AG: Darius Gesang, Milo Bass, Tim Gitarre)
11. Human (Gesamte Klasse 6A an verschiedenen Instrumenten)
12 The same sun (Christian Brenk Klavier, Gesang)
13. Et jitt kein wood (Abschlusssong spontan: Schüler, Lehrer Eltern Gesang, Christian Brenk Klavier)

Christian Brenk

Video vom Musikabend. Im internen-Bereich

DELF-Diplome für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Nippes
DELF-Diplome für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Nippes

Lange mussten sie auf ihre DELF-Diplome warten, jetzt sind sie endlich da! Auch im Schuljahr 2015/16 haben Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Nippes erfolgreich die DELF-Prüfung abgelegt und somit das international anerkannte französische Sprachdiplom erworben.
Charlotte Felgner und Lilly Grönert aus dem jetzigen 9. Jahrgang haben mit Bravour die A1-Prüfung abgelegt.
Karim Pekelli aus Jahrgang 10 kann nun schon das A2-Zertifikat seines nennen.
Alle mussten ihre Kenntnisse in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen unter Beweis stellen. Die mündliche Prüfung fand vor einer externen muttersprachlichen Prüfungskommission statt.
Félicitations à tous!

Derzeit bereiten sich sechs Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7, 8 und 10 auf die DELF-Prüfungen im Juni vor.

Text und Bilder: Dennis König

DELF_2016_2

DELF_2016_1

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
WP1 Technikkurs "Plastikmeer"

Im WP1 Technikkurs entstand in einer Projektarbeit zum Thema Kunststoff der Film Plastikmeer von Daniel Frese aus der 8d.

Poster
Vorlesewettbewerb

Tolle Leser und interessierte Zuhörer kamen am 08. 12. in der Aula zum Vorlesewettbewerb zusammen. Auch in diesem Jahr wurde aus den Klassensiegern der fünften, sechsten und siebten Klassen jeweils ein Stufensieger ermittelt. In weihnachtlicher Gemütlichkeit bei Keksen und Kerzen gaben alle Leser ihr Bestes. Die Buchauswahl der Kinder zeigte eine beeindruckende Bandbreite: spannend, historisch, lustig, klassisch, verträumt, mitreißend…

Besonders die gute Vorbereitung der Vorleser und die Begeisterung für das Lesen beeindruckten die Jury – die Entscheidung war knapp!

Über einen Buchpreis und eine Urkunde durften sich Daniel, Maleen und Sophia freuen. Maleen aus dem 6. Jahrgang vertritt unsere Schule nun in der nächsten Runde. Wir wünschen viel Erfolg!

Vorlesewettbewerb_2016

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
Weihnachtlicher Kulturabend mit der Premiere des Tanzstückes „Freundschaft“

Weihnachtlicher Kulturabend mit der Premiere des Tanzstückes „Freundschaft“
des DG 1 Kurses Jahrgang 6

Tanzprojekt_Auffuehrung

Die Spannung lag in der Luft….

„Wann geht endlich die Tür auf?“

Am Abend des 7. Dezembers waren die Schülerinnen und Schüler des Tanzprojektes „Freundschaft“ sehr aufgeregt….

In wenigen Minuten sollte die Aufführung beginnen, alle Besucher warteten in der Kälte, aber dann ging es los…

Bereits beim Einlass aller Zuschauer gleichzeitig zu afrikanischer Trommelmusik live gespielt von einem Teil der Musikklasse, war die ungewöhnliche Inszenierung zu spüren.

Die Tänzerinnen und Tänzer standen in zwei langen Reihen mitten im Raum, auf der Bühne machten es sich die Zuschauer bequem und konnten leicht erhöht perfekt das Geschehen beobachten. Rund herum waren Stuhlreihen und Tische wie eine Arena angeordnet.

Die von der Tänzerin Catharina Gadelha mit den 23 Schülerinnen und Schülern entwickelte Choreografie zu sehr eindrucksvollen Klängen gliederte sich in neun Sequenzen, die die Gruppe im Raum in immer wieder verblüffenden Variationen des Themas „Freundschaft“ darstellte.

„Freundschaft hat mit uns allen zu tun – mit uns, mit all dem und noch vielem mehr“ „Freundschaft verbindet uns“

Eine gelungene, sehr abwechslungsreiche Aufführung, die von den Familien und Freunden der Klassen 6a und 6b bestaunt wurde.

Der zweite Teil des Kulturabends widmete sich den musikalischen Talenten des Jahrgangs. Die jungen Musikerinnen und Musiker spielten in unterschiedlicher Besetzung sechs Stücke auf der Bühne direkt neben dem Publikum. Die teilweise instrumental gespielten Weihnachtslieder auf Querflöte, Geige und Klavier stimmten auf die Weihnachtszeit ein. Anschließend präsentierten unsere Gesangstalente unterstützt von E-Gitarre und Klavier eindrucksvoll aktuelle Songs.

Abgerundet würde der Abend durch ein tolles von den Eltern organisiertes Buffet und am Stand mit selbstgebackenen Plätzchen konnten sich die Besucher etwas weihnachtliche Stimmung mit nach Hause nehmen!


Auf Anregung der Schulsozialarbeiterin bewarb sich B. Dettmar bei Tanzbüro NRW für das Tanzprojekt 180° Drehung.....

"Dank der finanziellen Unterstützung der kommunalen Schulsozialarbeit der Stadt Köln und des Fördervereins der Gesamtschule Nippes konnte dieses Projekt realisiert werden."

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.

Bilder von der Aufführung

Video von der Aufführung im internen-Bereich

Tanzprojekt 180° Drehung/Tanzbüro NRW mit der Tänzerin Catharina Gedelha
Tanzprojekt 180° Drehung/Tanzbüro NRW

in Darstellen und Gestalten der Klassen 6a und 6b
„Freundschaft“

Der Countdown bis zur Premiere unseres Tanzprojektes läuft… Es ist sehr spannend… Am 30.November 2016 konnten alle Schülerinnen und Schüler des DG Kurses JG 6 bei Frau Dettmar einen ganzen Projekttag dem Proben und Perfektionieren ihres Tanzstückes widmen.

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, das Tanzprojekt 180° Drehung an unsere Schule zu holen und wir 2 Monate das Glück haben, professionelle Tanzerfahrung zu machen.

Die Tänzerin Catharina Gadelha inspiriert und ermutigt alle Schülerinnen und Schüler, ihre ganz persönlichen Darstellungsformen in die Choreographie einzubringen und auszudrücken.

Freundschaft - das große Thema unseres Stückes – hat mit uns allen zu tun!

Unterstützt durch das Tanzbüro NRW/180° Drehung und den Förderverein freuen wir uns riesig auf die Premiere am 7. Dezember 2016 in unserer Aula!

Herzliche Grüße
B. Dettmar

Tanzprojekt_Probe

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.

D_und_G_Tanzprojekt_12_16_WEB

Bilder von den Proben

Tage der offenen Tür
Liebe Eltern,
 
hiermit möchten wir uns auf diesem Weg ganz herzlich für Ihre Unterstützung an den Tagen der offenen Tür bedanken.
Die Rückmeldung der Besucher war durchgehend positiv, besonders hervorgehoben wurde das positive und freundliche Klima an unserer Schule.
Dazu haben Sie wesentlich mit beigetragen.
Vielen Dank und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.
 
Mit freundlichen Grüßen                                   

Martin Nolte
Gesamtschuldirektor 
Achim Schmitz
Schulpflegschaftsvorsitzender





Fotos: Vincent Kaperlat

Klassenfahrt JG.8

Wenige Kilometer vor der Küste, Lichtjahre vom Alltag entfernt:
Herzlich willkommen auf Borkum hieß es für unseren achten Jahrgang!
Weit und breit räkelt sich weißer Sandstrand - insgesamt 23 Kilometer lang und bis zu 500 Meter breit.
Watt und Wellen und das Inland laden zu der ein oder anderen Fahrradtour ein.
Neben schönen Ausflügen an den Strand und in die Stadt unternahmen wir eine Seerobbenwanderung und andere Programmpunkte in der Jugendherberge.



Bilder von der Klassenfahrt

dscf3455

Fotos: Vincent Kaperlat

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
Hörspiele
Vom 5 - 7.10.2016 fanden im 7. Jahrgang Projekttage zum Thema "Hörspiele" statt.

Im Rahmen der Thementage nahmen die Schülerinnen und Schüler des siebten Jahrgangs Hörspiele auf.
Dabei wurden in allen Klassen drei Gruppen gebildet, und so entstanden in jeder Klasse drei Hörspiele.
Die Schülerinnen und Schüler dachten sich die Geschichten selbst aus und probten diese.
Herr Pekelli übernahm dann die Aufnahme und baute ein richtiges Tonstudio auf. Durch seine professionelle Unterstützung konnten wir auch in diesem Jahr das Projekt Hörspielen wieder realisieren.

Zusätzlich gingen Kinder während den Projekttagen ins Theater, bastelten Schlüssel - Anhänger und nähten Einbände für ihre Schulplaner.
Andere vergnügten sich auf der slack line, die im Hof gespannt war.

Lehrer: Wolfgang Koßbiel


Copyright © John Smith, All Rights Reserved.


  • Stacks Image 1022593
  • Stacks Image 1022594
  • Stacks Image 1022595
  • Stacks Image 1022596
  • Stacks Image 1022597
  • Stacks Image 1022598
  • Stacks Image 1022599
Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
Die SprecherInnen
7a

Mobbing bis zum Tod
Paul, Isa, Merlin, Dennis, Christopher, Viel, Melissa, Marie
7b (1)

7b (2)

7b (3)

7c (1)

7c (2)

7c (3)

7d (1)

7d (2)

7d (3)

Copyright © John Smith, All Rights Reserved.

Music-icon-1
zu den Hörspielen