Highlights und Aktionen 2011-2012

  • Lesekisten
    • LK 01
    • Stacks Image 22248
    • Stacks Image 22249
    • Stacks Image 22250
    • Stacks Image 22251
    • Stacks Image 22252
    • Stacks Image 22253
    • Stacks Image 22254
    • Stacks Image 22255
    • Stacks Image 22256
    • Stacks Image 22257
    • Stacks Image 22258
    • Stacks Image 22259
    • Stacks Image 22260
    • Stacks Image 22261
    • Stacks Image 22262
    • Stacks Image 22263
    • Stacks Image 22264
    • Stacks Image 22265
    • Stacks Image 22266
    • Stacks Image 22267
    • Stacks Image 22268
    • Stacks Image 22269
    • Stacks Image 22270
    • Stacks Image 22271
    • Stacks Image 22272
    • Stacks Image 22273
    • Stacks Image 22274
    Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
    Lesekisten

    Im Deutschunterricht haben die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen das Buch

    „Rennschwein Rudi Rüssel“

    von Uwe Timm gelesen.

    Die Lesekisten der Klassen 5b und 5d zeigen verschiedene Szenen des Buches.

  • Denkmalroute-Köln
    Mit der Denkmalroute ins kölsche Hätz

    Schüler der Gesamtschule Nippes führen durch die Kölner Altstadt

    Elf Kölner Schüler zeigen elf Kölner Denkmäler, die Kölner Geschichte und kölsche Geschichten erzählen.
    So lautete das Konzept der Gesamtschule Nippes für die Broschüre „Mit der Denkmalroute ins kölsche Hätz“. Ein Jahr lang beschäftigten sich die Sechstklässler im Rahmen eines Projekts für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Denkmälern in der Kölner Altstadt. Sie recherchierten - auch in ihrer Freizeit -, warum wer auf einem Sockel steht, verschmitzt auf einer Bank sitzt, vom Rathausturm die Zunge rausstreckt, oder ob die Römische Hafenstraße tatsächlich zum Rhein führte.

    Elf Denkmäler kamen schließlich in die Auswahl. Pünktlich zum Tag des Denkmals am kommenden Sonntag (9. September) legen die Schüler und ihre betreuenden Lehrer jetzt ein lesenswertes Faltblatt mit Fotos der Denkmäler, kurzen klaren Texten und einem übersichtlichen Stadtplan vor.
    Der Köln-Interessierte wird auf einer einstündigen Denkmalroute vom Nordtor über die Römische Hafenstraße auf den Alter Markt mit Platzjabeck, Jan van Werth und Kalledresser geführt, biegt ab zu Willy Millowitsch und Tünnes und Schäl, kommt vorbei am Ostermann-Brunnen, geht hinüber zum Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. und zur „Archäologischen Zone 2000 Jahre Kölner Geschichte“ sowie zum Frauenbrunnen. Die Route endet am Heinzelmännchen-Brunnen vor dem Brauhaus Früh.

    Von ihrem Produkt waren die 11-13-jährigen Mädchen und Jungen ebenso begeistert wie ihre Eltern. „Ein ganz anderer Geschichtsunterricht, man hat sich viel intensiver mit einem Thema beschäftigt“, sagte Eda Dincer (12).
    Lukas Brzenczek aus der 7c sagt: "Meine Oma findet den Flyer klasse. Sie sagte, man wüsste viel zu wenig über Köln und fragte mich, ob ich sie durch die Altstadt führen könnte. Mache ich natürlich."

    „Wir freuen uns , dass unsere Schüler Kölner Geschichte praktisch erlebt haben. Mit dem Flyer können zudem alle kommenden Schüler-Generationen die Stadt noch besser kennenlernen“, lobt der stellvertretende Schulleiter Martin Nolte den Praxisbezug und die Nachhaltigkeit der Aktion. Auch Ulrike Wehling von der Bürgerstiftung Köln, die das Projekt als fachlicher Partner unterstützt hat, war angetan:

    „Das Ergebnis des Projekts ist großartig.“



    Projektleitung:
    Frank Gerstenberg / Claudia Esser
    Lehrer, Gesamtschule-Nippes

  • Sportfest
    • SP_Fest_01
    • Stacks Image 22539
    • Stacks Image 22540
    • Stacks Image 22541
    • Stacks Image 22542
    • Stacks Image 22543
    • Stacks Image 22544
    Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
    2. Sportfest der Gesamtschule Nippes

    Am 4. Juli 2012 fand zum 2. Mal das Sport- und Spielefest der Gesamtschule Nippes statt.
    Nachdem der Termin wegen schlechter Wetterprognosen um eine Woche verschoben wurde, konnten Geschicklichkeitsstationen
    sowie ein Fußball- und Völkerballturnier bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof stattfinden.

    An den Stationen wurden unter anderem beim „Kissen dreschen“ fleißig Punkte gesammelt. Dabei konnten sich im fünften Jahrgang
    Celine (5b) und Özen (5b) jeweils den 1. Platz sichern, im sechsten Jahrgang setzten sich Asena (6c) und Jonathan (6c) durch.

    Beim anschließenden Fußball- und Völkerballturnier konnte jede Klasse zwei Mixed-Mannschaften stellen. Während die 5c das
    Hallen-Völkerballturnier für sich entscheiden konnte, fand auf dem Schulhof ein spannendes Fußball-Finale zwischen der 5d und der 6b statt, aus dem die 6b am Ende als Gewinner hervorging.

    Das Highlight des Sportfestes war allerdings das Freundschaftsspiel gegen die Mixed-Lehrermannschaft.
    Hier stand vor allem der Spaß im Vordergrund- sowohl bei den Spielerinnen und Spielern, als auch bei den Zuschauern.

    Dank des herrlichen Wetters und der tatkräftigen Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen war das Sport- und Spielefest auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.


  • GAG Familienfest
    • GAG_1
    • Stacks Image 22708
    • Stacks Image 22709
    • Stacks Image 22710
    • Stacks Image 22711
    • Stacks Image 22712
    • Stacks Image 22713
    • Stacks Image 22714
    • Stacks Image 22715
    • Stacks Image 22716
    • Stacks Image 22717
    • Stacks Image 22718
    • Stacks Image 22719
    Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
    Band-, Chor- und Zirkus- AG


    Die Band-, Chor- und Zirkus- AG sind am Samstag den 30.6.2012 im Rahmen des GAG Familienfestes in Köln aufgetreten.

  • ZAK die Manege frei!
    • ZAK-01
    • Stacks Image 22929
    • Stacks Image 22930
    • Stacks Image 22931
    • Stacks Image 22932
    • Stacks Image 22933
    • Stacks Image 22934
    • Stacks Image 22935
    • Stacks Image 22936
    • Stacks Image 22937
    • Stacks Image 22938
    • Stacks Image 22939
    • Stacks Image 22940
    • Stacks Image 22941
    • Stacks Image 22942
    • Stacks Image 22943
    • Stacks Image 22944
    • Stacks Image 22945
    • Stacks Image 22946
    • Stacks Image 22947
    • Stacks Image 22948
    • Stacks Image 22949
    • Stacks Image 22950
    • Stacks Image 22951
    • Stacks Image 22952
    • Stacks Image 22953
    • Stacks Image 22954
    • Stacks Image 22955
    • Stacks Image 22956
    • Stacks Image 22957
    • Stacks Image 22958
    • Stacks Image 22959
    • Stacks Image 22960
    • Stacks Image 22961
    • Stacks Image 22962
    Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
    ZAK Manege frei für junge Artisten

    Die Klasse 5a hat in den Tagen vom 29. Februar bis zum 4. März 2012 gemeinsam mit einer Realschulklasse aus Leverkusen eine fünftägige Projektwoche im Zirkus- und Artistikzentrum Köln (ZAK) durchgeführt und mit einer Präsentation im Zirkuszelt auf dem Gelände des ZAK für die Familien der Kinder erfolgreich beendet.

    Die Schüler und Schülerinnen konnten in den Zirkuszelten und Trainingsräumen des ZAK in Riehl zunächst die verschiedenen Herausforderungen der Zirkusartistik kennen lernen: Jonglage, Akrobatik, Balance und mehr. Nach eigenem Interesse trainierten sie über vier Tage ihre eigenen Fähigkeiten in den artistischen Künsten. So konnten alle 60 Schülerinnen und Schüler zum Abschluss ein viel bestauntes und reichlich bejubeltes Programm darbieten.

    Die Begegnung mit den Kindern der Partnerschule, die engagierte und einfühlsame Arbeit der ZirkuspädagogInnen sowie Spaß, Mut und Ausdauer der Kinder haben die Woche zu einem wertvollen Gemeinschaftserlebnis gemacht, das hoffentlich noch lange im Schulalltag nachwirkt.

    Lehrer und Lehrerinnen unserer Schule hatten zuvor eine Fortbildung im ZAK besucht, um die begonnene Zirkusarbeit in der Schule langfristig fortzusetzen.

    Ludger Deckers
  • Tischtennis Milchcup

    Bildschirmfoto 2016-12-04 um 04.11.05

  • Karneval

    Karneval 2012
    unter dem Motto

    Stacks Image 754479